Dienstag, 10. Dezember 2013

Mandarinen-Zimt-Sirup...herrlich lecker und perfekt als Geschenk!

Hallo Ihr Lieben,

die Weihnachtszeit...ich liebe sie. Überall leuchten die Lichtlein, man geht auf die Weihnachtsmärkte und trinkt gemeinsam Glühwein und überall riecht es nach Leckereien und Gewürzen. Zimt und Mandarine...hmmmm...genau das habe ich für euch im heutigen Rezept vereint.


Der einfach zuzubereitende und herrlich weihnachtlich schmeckende Mandarinen-Zimt-Sirup ist ein perfektes (Last-Minute)-Geschenk. Hübsch abgefüllt in kleinen Fläschchen macht er ganz schön was her, allein der Farbe wegen.


Ihr könnt den Sirup mit Wasser mischen, oder in euren Glühwein oder Sekt geben. Oder eure weihnachtlichen Desserts damit verfeinern.


Das braucht ihr:
2 kg Mandarinen
500 g Zucker
eine Stange Zimt oder ein Stück Zimtrinde

Und so einfach geht's:
Die Mandarinen halbieren und auspressen. Den Mandarinensaft durch ein Sieb lassen, damit keine Stückchen zurück bleiben. Den Saft dann zusammen mit dem Zucker und der Zimtstange in einen Topf geben und aufkochen lassen. Gut umrühren bis sich der Zucker fast aufgelöst hat. Dann auf mittlerer Hitze weitere 30-40 Minuten Sirup artig einköcheln lassen.

Den Sirup noch heiß in kleine Fläschchen abfüllen. Bei der angegebenen Menge der Zutaten kommt ihr auf ca. 0,75 l Sirup.

Viel Spaß beim nachmachen!
Liebe Grüße
Eure Chrissi

Kommentare:

  1. Oh toll. Wie lange hält sich der Sirup denn??

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michelle,
    leider habe ich noch keine Erfahrungswerte :-)
    Ich denke wenn man ihn gleich heiß in Flaschen abfüllt hält er etwas länger. Offen schätze ich mal, ca. einen Monat. Muss man aber probieren und beobachten. Vielleicht hält er sich auch länger...

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm lecker. Das klingt seeeeehr lecker. Hoffentlich ist bald wieder Weihnachten, dann möchte ich diesen tollen Sirup auch machen ;)

    Viele Grüße
    Ricki
    Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ricki,
    ja Weihnachten ist ja dieses Jahr schon wieder ;-) Bei uns hat der Sirup auch nicht lange gehalten. Weihnachten hat er jedenfalls nicht überstanden :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen