Sonntag, 6. Oktober 2013

Kleine Glücksbringer für die Hochzeitsgäste

Hallo Ihr Lieben,

natürlich will jedes Brautpaar seinen Gästen eine kleine Erinnerung an den schönsten Tag im dessen Leben mitgeben. So war das bei uns natürlich auch. Da sich mein Mann um solche Kleinigkeiten ungern kümmert, lag das aussuchen und kreieren des Gastgeschenkes natürlich bei mir (juhu).

Zuerst war der Candy Table allein als Gastgeschenk gedacht, aber ich wollt dennoch jedem Gast eine Kleinigkeit an den Platz legen. Das ist dann doch noch ein bisschen persönlicher. Nur was macht wenig Aufwand, aber hat dennoch große Wirkung? Kreativ sollte es zudem sein...Organza-Säckchen mit Hochzeitsmandeln kann ja jeder...

Ich hab diverse Seiten im Internet studiert, Hochzeitsseiten, Blogs...bin dann letztlich auf der Dawanda-Seite gelandet, über welche ich selbst meinen eigenen Shop betreibe.

Nach einigem rumsuchen bin ich auf die süßen bunten Filz-Glückskekse von frollein filz gestossen. Die gibt's in allen möglichen Farben und werden auf Anfrage in der benötigten Stückzahl geliefert. Sie lassen sich leicht mit einem Zettel und einem Bonbon füllen.


Die Glückswertmarken habe ich ebenfalls über Dawanda bei der Feinen Billeterie bestellt. Alles passend in blau abgestimmt auf unser Farbkonzept.

Gefüllt habe ich die Glückskekse noch mit einem kleinen Zettelchen auf den ich einen persönlichen
Spruch an unsere Gäste draufgeschrieben habe.


 Die Wertmarke hab ich in einer Ecke gelocht und mit einem Stück Kordel an dem Glückskeks befestigt.

Fertig war das einfache aber wunderhübsche und persönliche Gastgeschenk! :-)


 Euch einen schönen Sonntagabend!
Liebe Grüße
Eure Chrissi.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen