Donnerstag, 13. Juni 2013

Skull-Cupcakes

Hallo Ihr Lieben,

soooorryyyy, hab lang nix von mir hören lassen. Momentan ist alles furchtbar stressig. Mein Schatz und ich heiraten im September. Eigentlich sollte es möglichst wenig aufwendig werden. Kein Tamtam, nur eine kleine Feier. Man man man, auch eine kleine Feier kostet Nerven, Zeit und Geld...

Aber nun genug gequatscht, heute möchte ich euch zuckersüße Totenkopf-Cupcakes vorstellen. Die Idee kam mir spontan, als ich den weißen und bunten Fondant und den Totenkopf-Ausstecher im Kopf kombiniert habe.


Als Basis schnappt ihr euch ein Rezept für Cupcakes nach Wahl. Am besten etwas, was nicht zu feucht ist, da sonst der Fondant leiden könnte. In diesem Fall habe ich mich für einfache Vanille Cupcakes entschieden.

 Da meine Cupcakes ganz schön aus der Form gelaufen sind, mussten hier die Hubbel abgeschnitten werden, damit es eine einigermaßen gerade Fläche ergab.



Um eine Unterlage für den Fondant zu schaffen, erwärmt ihr ein wenig Marmelade (Geschmack nach Wunsch und am besten ohne Stückchen), sodass diese schön flüssig wird. So lässt sie sich ganz leicht auf die Oberseite der Cupcakes pinseln. 

 

Wenn ihr nur weißen Fondant oder Blütenpaste zur Hand habt, könnt ihr diesen auch einfärben. Am besten mit Pastenfarben. Diese verflüssigen den Fondant nicht und sind farbintensiver als die normalen Lebensmittelfarben die ihr im Supermarkt bekommt. Ich habe hier weiße Blütenpaste mit pinker Farbpaste eingefärbt. Pastenfarben sehr sehr sparsam einsetzen, ihr braucht hier wirklich nicht viel. Nehmt zum dosieren einen Zahnstocher und zieht beim einkneten der Farbe unbedingt Handschuhe an.


 Aus dem schwarzen Fondant Kreise ausstechen. Ich hab mir hier ein Glas als Hilfe genommen. Dann mit einem Teigroller noch ein wenig dünner und breiter rollen. 


Aus dem weißen Fondant stecht ihr die Totenköpfe aus und aus dem bunten Fondant Herzchen und Sterne. Farben natürlich nach Wunsch :-) Ich hab mich für pink und blau entschieden. Die Figuren befestigt ihr mit ein bisschen Wasser auf dem Fondant. Und fertig sind eure Cupcake-Aufleger.


Die Aufleger einfach auf die marmeladisierten Cupcakes drücken und fertig!





Einen sonnigen Abend wünsche ich euch! Bis bald!
Eure Chrissi

1 Kommentar: